Chili sin carne

15min gebrauchte Produkte: Gehackte Seitan
Ingredients

1 Paket Seitanhack von De Hobbit (200 g) 200 g Reis 1 große rote Zwiebel (200 g) ½ rote Chilischote 200 g Paprika 3-4 Knoblauchzehen, gepresst 1 TL Kümmelpulver 1 TL Korianderpulver 2 TL mildes Paprikapulver Prise Cayennepfeffer Prise Zimt 3 Tomaten 500 g Tomaten, gewürfelt 10 cl Wasser oder Rotwein 1 EL Tomatenkonzentrat 1 Dose Aduki- oder rote Bohnen (400 g) 100 g Mais 50 g Walnüsse 100 ml Veganjoghurt Saft ½ bis 1 ganze Limette oder 1-2 EL Ein kleiner Strauß Koriander Olivenöl Pfeffer und Meeressalz Wahlweise: Fladenbrot

Usage

Den Reis garen. Rote Zwiebel und Chili fein hacken; die Paprikaschoten würfeln. Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen. Rote Zwiebel und Chili einige Minuten mit braten. Gepresste Knoblauchzehen, Paprikawürfel und alle Kräuter hinzufügen und kurz mit anbraten. In der Zwischenzeit die Tomaten würfeln. Tomaten und Seitanhack zusammen anbraten. Wasser oder Rotwein und Tomatenkonzentrat hinzufügen. Gut vermischen, Pfeffer und Salz abschmecken und wenigstens ½ Stunde schmoren lassen. Chili sin carne kosten und abschmecken. Zum Schluss die abgetropften Adukibohnen, den Mais und die Walnüsse hinzugeben und erwärmen. Veganjoghurt mit Limettensaft, Pfeffer und Salz würzen. Mit Reis, Fladenbrot, frischem Koriander und Limettenjoghurt servieren.

Alle De-Hobbit-Produkte anzeigen