Veggie-Bällchen mit Dip

20min gebrauchte Produkte: TempehRauch TempehLupehRauchlupeh
Ingredients

Zutaten für 20 kleine Bällchen 1 mittelgroße rote Zwiebel (75 g), 1 Paket geräucherter Tempeh oder Lupeh (170 g), 1 Knoblauchzehe, gepresst, 2 bis 3 EL Sojasauce (nach Geschmack auch mehr), Saft ½ bis 1 ganzen Limette Gewürze nach Wahl: Cayennepfeffer, Kümmel und/oder geräuchertes Paprikapulver, 15 g Koriander oder glatte Petersilie, 30 g Frühlingszwiebeln (mit den grünen Blättern), 3 EL Olivenöl 2 große EL Kichererbsenmehl, 15 g Sonnenblumenkerne, Sonnenblumenöl oder Olivenöl zum Braten. Mit einem Dressing aus salziger Sojasauce und Limettensaft oder mit einem herrlich frischen Brotaufstrich von De Hobbit, zum Beispiel Muhammara, servieren.

Usage

Die Zwiebel schälen und grob hacken; Tempeh (oder Lupeh) in große Stücke schneiden. Die Zwiebel mit der gepressten Knoblauchzehe einige Minuten in einer Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze in etwas Öl braten. Tempeh, 1 Esslöffel Sojasauce, Limettensaft und Gewürze nach Geschmack hinzufügen. Tempeh goldbraun anbraten. Koriander hacken; die Frühlingszwiebel grob hacken. Zusammen mit Olivenöl und Kichererbsenmehl in einen Mixer geben. Mixen bis sich eine glatte Textur ergibt. Gebratenen Tempeh und Zwiebel zusammen mit den Sonnenblumenkernen in den Mixer geben. Mehrmals kurz hintereinander mixen, bis sich eine körnige Textur ergibt. Die Sonnenblumenkerne und Tempehstücke soll man noch sehen und schmecken können. Also den Dip nicht zu einem glatten Püree mixen. Mit Sojasoße, Limettensaft und Gewürzen abschmecken. Etwas „Teig“ auf die Finger nehmen und kleine bissgerechte Bällchen zusammendrücken. Nicht rollen, sondern eher fest zusammendrücken. Wenn das nicht so gut klappt, etwas extra Olivenöl und Kichererbsenmehl zum Binden hinzugeben oder das Ganze noch ein paar Mal kurz mixen. Die Bällchen bei mittlerer Hitze in reichlich Öl braten. Regelmäßig wenden, sodass sie goldbraun werden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einem Dressing aus salziger Sojasauce und Limettensaft oder mit einem herrlich frischen Brotaufstrich von De Hobbit servieren.

Alle De-Hobbit-Produkte anzeigen