Mexikanisches Tofu-Scramble

30min gebrauchte Produkte: Tofu 270 gHempfu
Ingredients

Für 2 große oder 3 bis 4 kleine Portionen Zutaten FÜR DAS SCRAMBLE: 1 EL Olivenöl, 1,5 rote Zwiebel, fein geschnitten, 2-3 gegrillte Paprikaschoten aus dem Glas (250 g) in Stücken, ½ rote Chili oder Jalapeño, fein geschnitten; eventuell mehr, je nachdem wie scharf das Gericht sein darf, 1 dicke Knoblauchzehe (für eine bessere Verdauung: den inneren Keim herausschneiden), gepresst oder gehackt, 1 Paket De Hobbit Tofu 250 g (oder De Hobbit hempfu) , ½ TL Kurkuma, ½ TL Paprikapulver (geräuchert) (unverzichtbar, kann aber notfalls durch 1 TL mildes Paprikapulver ersetzt werden), schwarzer Pfeffer , kräftige Prise Salz oder 1 TL Sojasoße, 100 ml warmes Wasser, 240 g rote Bohnen aus der Dose oder dem Glas (Abtropfgewicht) FÜR DIE TOMATENSALSA: 150 g Kirschtomaten, geviertelt, Saft einer ½ Limette, ½ rote Zwiebel, fein geschnitten, ½ EL Olivenöl, 1 kleines Bündel Koriander, fein gehackt, schwarzer Pfeffer und Meeressalz, FÜR DIE GUACAMOLE: 1 große reife Avocado, geschält und entkernt, Saft einer ¼ Limette oder mehr, nach Geschmack, Pfeffer und Meeressalz, 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst (wahlweise), FÜR DIE VERZIERUNG: 100 ml ungesüßter Pflanzenjogurt oder saure Sahne, 4 Hand voll Tortillachips oder Fladenbrot, einige Korianderblättchen

Usage

Zubereitung

- Olivenöl in einer großen Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Die rote Zwiebel rund 3 Minuten anbraten, bis diese goldbraun ist.

- Knoblauch hinzufügen. Kurz anbraten, dann Paprika und Chilis zugeben. Rund 2 Minuten mit anbraten.

- Tofukrümel über die Pfanne streuen und 1 Minute mit anbraten.

- In der Zwischenzeit die Kräuter in einer Schüssel mit Wasser mischen.

- Die Kräutermischung über den Tofu gießen und gut vermengen.

- Die roten Bohnen abspülen und in die Pfanne geben. Zugedeckt solange köcheln lassen, bis die Salsa und Guacamole fertig sind.

- Jetzt die Tomatensalsa zubereiten. Tomaten in einer Schüssel mit Limettensaft, roter Zwiebel, Olivenöl und Koriander vermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Vor dem Servieren den überschüssigen Saft abschütten.

- Für die Guacamole: die Avocado in einer zweiten Schüssel zerkleinern, mit Limettensaft, Pfeffer und Salz vermischen. Wenn Sie rohen Knoblauch gut vertragen, können Sie diesen jetzt dazugeben.

- Tofu-Scramble kosten und ggf. nachwürzen. Die Pfanne vom Herd holen. Guacamole, Tomatensalsa und Tortillachips über das Scramble verteilen. Mit einigen Spritzern Jogurt und Korianderblättchen verzieren.

Tipps

• Für dieses Gericht verwende ich gegrillte Paprika aus dem Glas. So verkürze ich nicht nur die Kochzeit, sondern verleihe dem Gericht einen extra herzhaften Geschmack und mehr Bekömmlichkeit, weil die Paprika bereits geschält ist. Wenn Ihr Supermarkt keine gegrillte Paprika aus dem Glas hat, können Sie auch ohne Weiteres frische Paprika verwenden.

• Lieber ohne Chips? Eine Alternative sind Tortillawraps: Schneiden Sie diese in Dreiecke und bestreichen Sie sie mit Olivenöl. Würzen und dann goldbraun und knusprig im Ofen backen.


Rezept: FoodLove, Stefanie Baert Ready, Set, Go!

Alle De-Hobbit-Produkte anzeigen